• Home
  • keyboard_arrow_right Tangos negros – Candombe, Milonga und Reminiszenzen an die Geschichte der Sklaverei

Tangos negros – Candombe, Milonga und Reminiszenzen an die Geschichte der Sklaverei

Karin Betz June 4, 2020 7


Background
share close
Der argentinische Tango ist ein Tanz von europäischen Einwanderern. Dabei stand das Wort “Tango” nach einer Theorie ursprünglich für eine “Versammlung der afroamerikanischen Bevölkerung mit Trommelbegleitung” und geht auf “tambor” wie “Trommler” zurück … Nur selten, und das zumeist in Milongas oder in der uruguayischen Candombe, erinnert sich die Tangomusik in Melodie und Text diesen Wurzeln.
Download now: Tangos negros – Candombe, Milonga und Reminiszenzen an die Geschichte der Sklaverei

file_download Download

Rate it
Previous post
Post comments (0)

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *